Sinntouch® Tantra Rituale - die Kunst der sinnlichen Berührung


„Massage ist eine der subtilsten Künste – und es ist nicht nur einfach eine Sache der Kunstfertigkeit. Es ist mehr eine Sache der Liebe.“ – Osho


Sie suchen besondere Entspannung für Körper, Geist und Seele?

Dann sind Sie bei uns genau richtig, lernen Sie die Welt der sinnlichen Massage- und Berührungskunst kennen.

Ein liebevolles, sinnvoll aufgebautes Ganzkörper-Ritual lädt Sie ein, sich komplett fallen zu lassen und mit allen Sinnen zu genießen, energetisch tiefgreifend - sinnlich inspirierend!

Gönnen Sie sich eine kleine Auszeit - durch dieses besonders einfühlsame Berührungs-Ritual entsteht schnell ein Gefühl von Vertrauen und Geborgenheit; sich selbst spüren ... in tiefer Entspannung - die Gedanken schweifen lassen...

Sie empfangen Ihre Anwendung in einem geschützten Rahmen und innerhalb der von Ihnen gewählten Grenzen; besondere Achtsamkeit, Respekt und energetische Sichtweisen machen diese Massage so besonders und einzigartig!

In tantrischer Atmosphäre den geistigen Aspekt der Erotik genießen, in Vertrauen sexuelle Lust entfalten und blockierte Energien lösen...


"Tantra ist kein Weg der Willenskraft, sondern im Gegenteil - der Pfad der totalen Hingabe" Osho

Was ist Tantra?

 

Tantra ist eine sehr alte Philosphie, die sich in Indien in Jahrtausenden entwickelt und bewährt hat.

Auch hier im Westen ist Tantra schon sehr lange bekannt. Das Neotantra und die Tantramassage wurden in den 1980igern durch Osho, Andro sowie Margot Anand in Europa bekannt gemacht.

 

"In der gesamten Geistesgeschichte der Menschheit gibt es nichts Schöneres und Mysteriöseres als Tantra. Kein Wissen ist so tief.

Tantra sagt: Werdet lebendiger, viel, viel lebendiger, denn das Leben ist Gott. Es gibt keinen anderen Gott als das Leben. Werdet lebendiger und ihr werdet göttlicher....

Tantra hat nichts mit Lüsternheit zu tun. Tantra ist das Unsexuellste, was es gibt, obwohl es sich grundsätzlich mit Sexualität beschäftigt. Tantrischen Lehrern zufolge ist Sexualität das Tiefste, was es gibt, weil Sexualität das Leben selbst ist........"

Osho

 

Wie wirkt Tantra auf Deinen Körper und Geist:

  • Entspannung für Körper, Geist und Seele
  • Hormone und Emotionen kommen ins Gleichgewicht
  • Dein Immunsystem wird gestärkt
  • Fördert Deine Balance und Stärke
  • Deine Gedanken und Emotionen kommen zur Ruhe
  • Dein Selbstvertrauen wird gestärkt
  • Du steigerst Deine Kreativität
  • Du schärft Deine Intuition

 

Was ist das besondere an einer Sinntouch®Tantra-Massage?

 

Tantra ist eine Lebensphilosophie, die Sinntouch® Massage ist hieran angelehnt, hierbei spielen Respekt, Achtsamkeit, Vertrauen und energetische Sichtweisen eine zentrale Rolle.

Die Chakren werden geöffnet und die Energie zum fließen gebracht.

Tantra wurde in den 1980igern von Osho in den Westen gebracht und als Neo-Tantra bekannt gemacht.

Sinntouch® Massagen sind wohltuende Ganzkörpermassagen, die in ein Verehrungsritual eingebunden sind. Der ganze Körper wird achtsam berührt und energetisierend massiert. Dabei kann die Berührung des Intimbereichs auf natürliche und absichtslose Weise einbezogen werden.

 

Wie ist der Ablauf einer Sinntouch® Tantra-Massage

 

Die Massage folgt einem festgelegten Ablauf. Die dadurch entstehende Struktur verleiht der Masseurin und dem Empfänger Sicherheit und Vertrauen. Eine Tantramassage ist ein sehr persönlicher Prozess zweier Menschen in einem intimen Rahmen, eine tiefe Begegnung voller Achtsamkeit, Respekt, Sensibilität und Liebe. Dieses besondere Verehrungsritual für Körper, Geist und Seele läßt darüber hinaus genug Freiraum für die Intuition, somit wird jede Anwendung etwas ganz besonderes.

 

In der Regel wirst Du direkt von unserer Masseurin empfangen, wir legen großen Wert auf Diskretion und achten darauf, dass Du keinem anderen Kunden begegnen wirst.
Das Vorgespräch findet in einem separaten Raum außerhalb des Tantrazimmers statt, wir halten Kaltgetränke bereit oder laden Dich gerne zu einem Kaffee oder Tee ein.
Im Vorgespräch hast du die Möglichkeit über den Ablauf, Deine Wünsche, Erwartungen und Erfahrungen zu sprechen. Uns ist wichtig, dass du ein einzigartiges Erlebnis genießen kannst.

Unsere Tantramassage beginnt mit einem Begrüßungsritual im Stehen, ein Ausdruck von Respekt und Verehrung voreinander mit dem Namaste Gruß, die Frau als Shakti symbolisiert die weibliche Urkraft, der Mann als Shiva symbolisiert die männliche Energie.

So kann die gemeinsame Reise in die Welt der Lust und Sinnlichkeit beginnen. Die Sinne erwachen, die Lust wird erweckt  und so kannst du dich ganz deinen Gefühlen und den Berührungen hingeben.

 

Wir laden nun ein, dich auf unserem bequemen Shiatzu Futon zu begeben, ein spezieller mehrlaliger Futon, der besonders gut für die Körperarbeit am Boden geeignet ist.
Hier eröffnet sich jetzt ein Raum voller Hingabe und Offenheit, wenn zu Beginn noch Herzklopfen da war, stellt sich spätestens jetzt ein Gefühl von Leichtigkeit ein. Eingeleitet wird die liebevolle Tantramassage mit sehr leichten sanften, ganz zarten Berührungen, entweder mit den Fingerspitzen oder es können Federn, Seidentücher oder ähnliches integriert werden.
Die Ganzkörpermassage mit heißem Öl läßt jedes Körperteil entspannen und abschalten, ein Zustand tiefer Entspannung stellt sich ein, in tiefer Entspannung die sexuellen Energien spüren - ein intensives körperliches Empfinden, wie eine Welle den Ozean durchläuft die Erregung Ihren Körper. Die Tantramassage hilft dabei, die sexuelle Urkraft, die Kundalini Energie zu erwecken und vom untersten bis zum höchsten Chakra, dem Kronenchakra, aufsteigen zu lassen. Und du beginnst zu begreifen, was Tantra wirklich ist, wenn du dich nun auf deinen Atem konzentrierst kannst du die erweckte Energie einatmen. Langsame Ausstreichungen helfen dabei, die Energie im Körper zu verteilen… kein Denken mehr, kein Druck , keine Erwartungen. Verliere dich in Raum und Zeit und spüre, wie dein Körper sich mit Energie füllt, die dich nährt und heilt.

Möge die Massage bestmöglich in dir wirken, zu deinem Höchsten Wohle und zum Wohle aller!

Wir empfehlen nun noch ein paar Minuten mit geschlossenen Augen nachzuruhen
um Körper, Geist und Seele wieder zu verbinden.
Für Fragen oder die erlebten Eindrücke zu besprechen stehen wir gerne noch zu Verfügung. Natürlich hast du auch nochmal die Möglichkeit, zu duschen oder ein erfrischendes Getränk zu dir zu nehmen.

 

Ganzheitlichkeit

Die Massage basiert auf Respekt, Achtsamkeit, Toleranz und um das Wissen der Energiezentren im Körper, die Lehre der Chakren.  Bei der Massage wird kein Körperteil ausgespart und auch das Sakral-Chakra wird integriert. Ganzheitlich bedeutet auch, dass alles sein darf wie es ist oder sich entwickelt: Atem, Bewegung, Tränen, körperliche Empfindungen. 

Sexualität als Lebenskraft

Sexualität wird bei uns in der westlichen Welt fast immer auch mit anderen Themen verbunden: Liebe, Beziehung, Ehe, Macht, Geld, Besitzdenken. Hingegen geht es in der Sinntouch® Massage um die Sexualkraft an sich, die aus dem 2. Chakra, dem Sakral- auch Bauchchakra genannt, entspringt. Die sexuelle Energie darf gespürt, erfahren und in Lebenskraft transzendiert werden.

 

Ziel der Sinntouch Massage

  • Entspannung
  • Stärkung der Beziehung  (als Paarmassage)
  • Stärkung der Ich-Kraft und der Sexualität
  • Blockadenlösung

Hilfreich z.B. bei folgenden Indikationen:

  • Impotenz
  • Präcox
  • übermäßige Schüchternheit
  • temporäre sexuelle Unlust
  • Verunsicherung durch Krankheit oder Operationen

 

Darf ich die Masseurin auch berühren? Anfassen? Verwöhnen?

 

Dezente Berührungen sind bei der Sinntouch®Massage kein Probelm, aber versuche bitte zu entspannen und bleibe mit Deiner Aufmerksamkeit bei Dir und Deinen Gefühlen, du wirst spüren, wie gut es Dir tut, einfach mal loszulassen und die Kontrolle abzugeben, vielleicht schwindet dann sogar der Wunsch nach aktiven Berührungen.

Deine Masseurin berührt und massiert Dich und sie kommuniziert dabei mit Deinem Körper, sie spürt Deine Energien und Deine Wünsche....dabei kommt sie als gute Masseurin schnell in einen Flow - wenn Du nun diesen Flow störst indem Du immer wieder versuchst aktiv zu werden, störst Du 1. Deine eigene Entspannung und 2. den Flow Deiner Masseurin - so seid ihr möglicherweise am Ende beide nicht wirklich zufrieden.

 

 

 

Achtung:

Derzeit sind einige, durch die Pandemie-Verordnungen vorgeschriebenen, Auflagen und Verbote zu beachten!

Bitte lesen Sie hierzu immer die sich ständig ändernden Verordnungen und Allgemeinverfügungen, hinsichtlich der Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie!